Vivi Vassileva

Lucas Campara Diniz

So., 5. August 2018
19:30 Uhr

Vivi Vassileva
Lucas Campara Diniz

Preise:
€44 | 40 | 36 | 32

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

  • Vivi Vassileva
  • Vivi Vassileva
Das Programm wird noch bekannt gegeben.

Vor zwei Jahren titelte die Süddeutsche Zeitung bereits „Die junge Königin des Schlagzeugs“ – da war die Percussionistin Vivi Vassileva erst 21 Jahre alt. Und nicht nur sehr jung für das, was sie zu diesem Zeitpunkt bereits erreicht hatte, sondern insbesondere in ihrem von Männern geprägten Fach durchaus eine Vorreiterin. Mit 13 Jahren gewann sie den Nachwuchswettbewerb „Jugend musiziert“, mit 20 zwei Sonderpreise beim ARD-Musikwettbewerb, erst im Herbst 2017 erhielt Vivi den Bayerischen Kunstförderpreis. Umso bemerkenswerter, als sie zunächst zu ihrem Instrument, das wie bei allen Percussionisten ja gleich aus mehreren besteht, finden musste. Wäre es nach ihrem Vater gegangen, hätte sie wohl der Geige den Vorzug gegeben. Doch zum Glück, so erzählt die Künstlerin gerne, gab es da in Bulgarien diesen Strand, zu dem sie als Kind öfter ging, um dort den Handtrommlern zuzuhören. Das sei ihre erste Schule gewesen, der freilich ein Studium bei den besten Lehrern ihres Fachs wie Peter Sadlo oder Raymond Curfs folgte. Mittlerweile hat die junge Schlagzeugerin ihr eigenes Quintett gegründet, komponiert Stücke und konzertiert mit unterschiedlichen musikalischen Partnern. Im Hubertussaal wird dies der Gitarrist Lucas Campara Diniz sein – eine nicht alltägliche Kombination zweier Musiker, die neugierig macht.

Vivi Vassileva, Percussion
Lucas Campara Diniz, Gitarre

Um eine dem Rahmen entsprechend angemessene Konzertkleidung wird gebeten.

Weitere Optionen